© RZ Koblenz 
Bild vergrößern
 

Bild: fotolia.com

«Missing Children Switzerland» hat seit ihrer Gründung 156 Fälle verschwundener Kinder behandelt. 49 davon aus der deutschsprachigen Schweiz.

 

Zuger Woche vom Mittwoch, 15. April 2015, Seite 1