© RZ Koblenz 

Saisonstart auf dem Zugersee mit neuen Maskottchen

Am Ostersonntag startete die Kurssaison 2019 auf dem Zugersee. Mit dabei waren erstmals die neuen Zuger Maskottchen Zeebi Seebär und Milly Landratte.

Kanton Am Sonntag, 21. April, ging es wieder los. Mit dem Sunntigs-Zmorgebuffet um 9.45 Uhr startete die Zugersee Schifffahrt in die Kurssaison 2019. Der eigentliche Eröffnungsevent fand am Nachmittag auf der regulären Kursfahrt statt mit Start ab Zug Bahnhofsteg um 14 Uhr. Zeremonienleiter Bruno Übersax taufte dort die neuen Zuger Maskottchen feierlich auf die Namen Zeebi und Milly. Gotti und Götti beziehungsweise Namensgeber der beiden Riesenplüschtiere sind Lia (6) aus Cham und Alex (9) aus Hünenberg. Ihre Namensvorschläge wurden im Rahmen eines Wettbewerbes ausgewählt. Sie gewinnen einen Spaghettiplausch auf dem Zugersee für je zehn Kinder und vier Erwachsene. Zeebi und Milly werden während des ganzen Sommers auf und neben den Zuger Seen unterwegs sein. Ob Klein oder Gross, versinken Sie in den riesigen Stofftieren und lassen Sie den Blick über die blaue Weite schweifen.

Maskottchen und Infos

Die Maskottchen können auch als kleine Plüschtiere direkt auf dem Schiff bezogen werden. Über aktuelle Angebote und das Matrosenleben von Zeebi und Milly informieren Sie sich direkt über Facebook www.facebook.com/ZugerseeSchifffahrt oder auch unter: www.zugersee-schifffahrt.ch.

PD/DK


Zuger Woche vom Mittwoch, 24. April 2019, Seite 2