© RZ Koblenz 

Musikgesellschaft neue Präsidentin

Der Saal im oberen Stock des Restaurants Wart war bis zum letzten Platz besetzt, als am 5. April 2019 die Musikgesellschaft Hünenberg die 81. ordentliche Generalversammlung (GV) abhielt.

Hünenberg Der scheidende Co-Präsident Raphael Suter eröffnete die GV und liess das vergangene Jahr noch einmal kurz Revue passieren. Die anschliessend präsentierte Vereinsrechnung wurde gutgeheissen. Co-Präsidentin Theres Moos wies noch auf die hohen Kosten hin, die für die Neuuniformierung und das kantonale Musikfestival anfielen.

Wahlen und Ehrungen

Raphael Suter gab sein Amt als Co-Präsident nach sieben Jahren ab an Patricia Hager und erwähnte, dass sie fortan für die Wahrung des Friedens und der Harmonie im Verein zuständig sei. Symbolisch überreichte er ihr dazu drei weisse Rosen. Seiner langjährigen Co-Präsidentin Theres Moos schenkte er drei rote Rosen, als Symbol für die grosse Freundschaft und Achtung in der gemeinsamen Zeit. Danach wurden Katja Zimmermann als Kassier und Lars Suter als Aktuar in den Vorstand gewählt. Auch die Musikkommission erhielt mit Karin Huber eine neue Präsidentin, sie folgt auf Cornel Dopple. Am Schluss der Versammlung wurde Hans Fleischmann für die Ernennung zum kantonalen Ehrenveteran geehrt. Markus Boog und Beat Suter dürfen sich nun eidgenössische Veteranen nennen und Roman Schwerzmann und Regula Hürlimann wurden für ihre Verdienste im Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt. Weitere Infos: www.mghuenenberg.ch PD/DK


Zuger Woche vom Mittwoch, 24. April 2019, Seite 22