E-Paper - 28. Januar 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Neuer Rekord bei Sammelaktion

ZUGER HELFEN ZUGERN Auch in diesem Jahr zeigte sich die Bevölkerung sehr grosszügig

Zum sechsten Mal konnte die Spendenaktion der Zuger Woche, der GGZ@Work und der reformierten und katholischen Pfarrämter des Kantons Zug erfolgreich beendet werden.

Von Lilian Fritze

Vom 26. November bis zum 23. Dezember 2014 lief die Weihnachtsaktion «Zuger helfen Zugern». Dem Aufruf der Initianten, für in Armut lebende Zuger zu spenden, folgten auch heuer wieder eine überwältigende Anzahl grossherziger Menschen.

5.228 Tonnen Lebensmittel

Der erste Teil dieser unglaublichen Menge an Spenden konnte am 20. Januar 2015 an der Altgasse in Baar, bei der Institution «GGZ@Work» an bezugsberechtigte Personen verteilt werden. Insgesamt wurden 170 Personen und Familien mit den, im Nähatelier der «GGZ@Work» hergestellten und mit Spenden gefüllten Stofftaschen versorgt. Die zweite Ausgabe der Spendengüter wird am 3. Februar stattfinden.

Grosszügige Geldspenden

Nicht nur Lebensmittel und Gegenstände für den täglichen Gebrauch wurden im Rahmen der Weihnachtsaktion gespendet. - Auch Unterstützung in finanzieller Form ging bei den Verantwortlichen ein. Insgesamt wurden 1013.95 Franken gespendet. Allein ein Ehepaar aus Zug liess der Aktion 500 Franken zukommen. Auch die Lebensmittelhilfe für die Schweiz, «Tischlein deck dich», durfte von Mars Schweiz 2000 Franke entgegennehmen.

Schulklasse mit Herz

Wie schon im Jahr 2012 erhielt die Aktion «Zuger helfen Zugern» Unterstützung von Heike Dönni, Edith Michel und den Schülern der reformierten Religionsklasse aus Risch-Rotkreuz. Mit viel Hingabe machte sich die Klasse ans Kekse-Backen und verkaufte die kunstvollen Kreationen für den guten Zweck. Mit dem so eingenommenen Geld machten sich die Kinder auf, Lebensmittel einzukaufen und übergaben diese für die Verteilung an die Organisatoren der Sammelaktion.

Ein grosses Dankeschön!

Die Zuger Woche bedankt sich im Namen aller Beteiligten für die zahlreichen Spenden, die finanzielle Unterstützung und den Aufwand, der betrieben wurde, um die Aktion «Zuger helfen Zugern» so erfolgreich zu machen. Ganz besonders möchten wir uns in diesem Zusammenhang bei den fleissigen Schülern und ihrer Lehrerin Heike Dönni für ihre tolle Idee bedanken. Nach dem überwältigenden Erfolg der Weihnachtsaktion 2014 schauen wir schon wieder voller Optimismus auf das Ende dieses Jahres, wenn die nächste Sammelaktion startet und hoffentlich wieder von zahlreichen, hilfsbereiten Zugern unterstützt wird. Lesen Sie dazu auch das Interview mit Martina Helfenstein auf Seite 3.

Zuger Woche vom Mittwoch, 28. Januar 2015, Seite 1 (114 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31