E-Paper - 08. April 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

PD/LH - In Walchwil wird zur Tradition Sorge getragen, ohne den of­fenen Blick in die Zukunft und auf Modernes zu verschliessen. Dank der zahlreichen Vereine im Dorf werden Bräuche und Traditionen von Generation zu Generation wei­ter gegeben und mit viel Herzblut an zahlreichen Anlässen gelebt.

Ein Ort zum Wohlfühlen

Der Standort am Zugersee ist ein natürliches Privileg. Walchwil bietet eine traumhafte Wohnlage: Der Zugersee mit Sicht auf die Rigi, der Walchwilerberg als Wander- und Naherholungsgebiet, der wunderschön gelegene Spielplatz Usseregg, das familiäre Seebad, die gute Infrastruktur für zahlreiche Aktivitäten drinnen und draussen, Wald und Wiesen. Geschützt am Fusse des Zugerbergs, in einer nach Süden hin offenen Bucht am östlichen Ufer des Zugersees, profitiert Walchwil von einem für den Kanton Zug sehr milden Klima. Dank dieser klimatischen Gegebenheiten findet man in Walchwil eine Vegetation, die ansonsten im Tessin anzutreffen ist. Auch für den Rebbau herrschen ausgezeichnete Bedingungen; wie für das Geniessen.

Walchwiler Landwirtschaft

Die Walchwiler Wirtschaft bestand seit alters aus den Bereichen Landwirtschaft, Obst- und Gemüsebau, Fischerei und Handwerk. Mit der zunehmenden Industrialisierung im Kanton Zug und aufgrund des Strassen- und Bahnbaus wurden einige typische Wirtschaftszweige zurückgedrängt: Rebbau, Obst- und Gemüsebau. In Walchwil bestand früher ungefähr die Hälfte von Grund und Boden aus Wald und Weideplätzen. Die andere Hälfte war in viele, meist kleinere Heimwesen aufgeteilt. Viehzucht und Milchwirtschaft waren die Grundlagen für die > Seite 3

Eigenversorgung der Familien auf den eben erwähnten Heimwesen Die Fischerei in Walchwil ist so alt wie der Ort am See. Über Jahrzehnte bäuerlich geprägt, verfügt Walchwil heute über eine stattliche Anzahl leistungsfähiger Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Dorf- und Vereinsleben

Walchwil verfügt über ein sehr aktives Dorf- und Vereinsleben. So sind in Walchwil gegen 35 Vereine aktiv.

Musikvereine

Der Jodlerklub «Edelweiss» und die Alphornbläser > Seite 13

«Echo vo de Bärenegg» pflegen vor allem den folkloristischen Musikstil, während der Kirchenchor die kirchlichen Auftritte wahrnimmt. Die 1895 gegründete «Musikgesellschaft Walchwil» spielt in Harmoniebesetzung und pflegt ein buntgemischtes Repertoire, welches Stile von traditioneller Blasmusik bis zur modernen Unterhaltungsmusik beinhaltet. Aus der Musikgesellschaft ist im frühen 20. Jahrhundert die «6er-Musik» entstanden, welche einen eigenen, traditionellen Musikstil verfolgt. Seit 2006 existiert eine weitere Kleinformation der Musikgesellschaft Walchwil: Die Riviera-Band pflegt ein vielseitiges Repertoire, welches von alten Schlagern, über Dixieland bis zu modernen Rock-Rhythmen reicht.

Fasnacht

Die Fasnachtsgesellschaft organisiert alle drei Jahre einen Fasnachtsumzug. Zudem wählt die Fasnachtsgesellschaft auf jeweils drei Jahre die Fasnachtoberhäupter («Hudivater» und «Vize-Hudivater»), der «Walachei» (fasnächtlicher Name von Walchwil). Die «Guggemusig Cheschtänärigler» pflegt die fasnächtliche Musik.

Sportvereine

Das Angebot an Sportvereinen in Walchwil umfasst einen Bike-Club, einen Fussballclub, Turnvereine für Frauen, Männer, Kinder oder Senioren, einen Tennisclub, einen Motorradclub sowie einen Militärschiessverein.

Verschiedenes

Die «Bärgtrichler» pflegen das traditionelle Chlausjagen, das jeweils am 5. Dezember stattfindet. Weitere Vereine in Walchwil sind der Blauring, die Pfadi und die Trachtentanzgruppe, die den traditionellen Volkstanz in den schmucken Walchwiler Trachten fördern.

Sport- und Freizeitangebote

Walchwil verfügt über eine grosse Auswahl an verschiedenen Sport- und Freizeitangeboten, langweilig wird es bestimmt nicht. Wenn man die Vorderbergstrasse hinauffährt, gelangt man zur Fussballwiese Lienisberg. Die Wiese liegt eingebettet zwischen kleinen Baumgruppen und anderen Wiesen. Nahe des Fussballspielplatzes hat man eine wunderschöne Aussicht auf das ganze Panorama rund um Walchwil. Auch für Ihre Freizeit kann Walchwil Ihnen vieles bieten. Neben den beiden Turnhallen «Oeltrotten» I und II, die rege von den örtlichen Vereinen genutzt werden, befindet sich gleich eine Spielwiese und ein Hartplatz in der Nähe, der für alle zugänglich ist.Der Vita Parcours bei der Ausseregg hilft, sich ganz nach den persönlichen Bedürfnissen zu bewegen und aktiv zu bleiben.

Von Sommer bis Winter

Die Badi befindet sich am südlichen Ende von Walchwil, sie ist beliebter Treffpunkt für Familien, Jugendliche sowie für die einheimische und auswärtige Bevölkerung. Der traumhaft gelegene Spielplatz Ausseregg mit Sicht auf den Zugersee, ein kleines Paradies für Jung und Alt. Der Winter lädt auf dem Zuger-Walchwilerberg zum Langlaufen ein, natürlich mit den dazugehörigen Loipen.

Zahlen

Walchwil ist 1350 Hektaren gross und liegt am tiefsten Punkt 413 Meter über Meer. Der höchste Punkt ist bei der Hagegg auf 1204 Meter über Meer. Die Einwohnerzahl beträgt 3726 davon 64.5 Prozent Schweizer und 35.5 Prozent ausländische Staatsangehörige.

Weiter Informationen über Walchwil finden Sie unter www.walchwil.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 8. April 2015, Seite 13 (185 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30