E-Paper - 08. April 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sanierung am Mülibach

MENZINGEN Bauzeit dauert bis Ende Oktober

In der Gemeinde Menzingen muss der Durchlass des Mülibachs an der Kantonsstrasse von Bostadel nach Hütten ZH durch einen Neubau ersetzt werden. Die Arbeiten beginnen am 13. April und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2015.

PD/DK - Am 22. August 2005 hat das Hochwasser des Mülibachs unterhalb des Durchlasses starke Schäden angerichtet. In einer Sofortmassnahme wurde die Bachböschung provisorisch geschützt. Bei den Inspektionen 2010 und 2012 zeigten sich dann massive Längsrisse an der Rohrsohle und am Rohrscheitel. Zudem weist die Rohrsohle starke Erosionsschäden auf. Der Durchlass muss daher unbedingt erneuert werden. Der neue Durchlass aus Betonrohren liegt neben dem bestehenden Durchlass. Mit einem Durchmesser von 1.80 m kann ein 100-jähriges Hochwasser abgeleitet werden. Da der Durchlass bis elf Meter tief liegt, wird er im Pressvortriebverfahren erstellt. Der bestehende Durchlass bleibt bis zur Fertigstellung des Ersatzneubaus in Betrieb. Die Umsetzung des Projekts erfolgt in drei Etappen. Zunächst wird die Rohrleitung durchgepresst, danach das Ein- und Auslaufbauwerk erstellt und zum Schluss die freie Bachstrecke zwischen dem Auslaufbauwerk und der Sihl ausgebaut. Ende Oktober 2015 sollten die Arbeiten beendet sein. Während der Bauzeit wird die Höchstgeschwindigkeit in diesem Ausserortsbereich auf 60 km/h beschränkt.

Zuger Woche vom Mittwoch, 8. April 2015, Seite 9 (99 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30