E-Paper - 22. April 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Jahresrechnung

OBERÄGERI Die laufende Rechnung 2014 der Einwohnergemeinde Oberägeri schliesst mit einem Mehraufwand von 2.9 Millionen Franken ab. Der Grund sind verminderte Steuererträge. Die Einwohnergemeinde Oberägeri muss an der kommenden Einwohnergemeindeversammlung Mitte Juni einen negativen Rechnungsabschluss präsentieren. Der Aufwand im Jahr 2014 betrug 49‘192‘518 Franken und der Ertrag lag bei 46‘299‘720 Franken. Dies führt zu einem Mehraufwand von 2‘892‘798 Franken. Das Budget sah einen ausgeglichen Abschluss mit einem Mehrertrag von 14‘600 Franken vor. Der Mehraufwand wird mit dem freien Eigenkapital verrechnet. Der gesamte Steuerertrag fiel um rund 4'944'000 tiefer aus als budgetiert. Weitere Detailinformationen siehe unter: www.oberaegeri.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 22. April 2015, Seite 24 (117 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30