E-Paper - 22. April 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Jahresrechnung

BAAR Die laufende Rechnung der Gemeinden Baar schliesst bei einem Aufwand von 132.6 Millionen (Mio.) Franken und einem Ertrag von 140 Mio. Franken mit einem Ertragsüberschuss von 7.4 Mio. Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 0.2 Mio. Der budgetierte Gesamtaufwand der laufenden Rechnung wurde gut eingehalten. Die Abweichung zur Rechnung beträgt 0.6 Prozent. Die Steuererträge fielen wegen zweier Sondereffekte um 6 Mio. oder 7.2 Prozent höher aus.

Die Gemeinde Baar hat Investitionen im Betrag von 14.1 Mio. Franken vorgenommen. Nach Abzug der Einnahmen betragen die Nettoinvestitionen 12 Mio. Franken. Sie liegen über dem langjährigen Durchschnitt.

Zuger Woche vom Mittwoch, 22. April 2015, Seite 24 (82 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30