E-Paper - 22. April 2015
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Baugenossenschaft

CHAM 51. Generalversammlung wählte Bruno Werder in den Vorstand

Präsident Toni Luginbühl führte souverän und effizient durch die gut besuchte Generalversammlung. Im Einstiegsreferat erinnert er an die verschiedenen Aktivitäten, die anlässlich des 50. Jubiläums der BGC das Jahr hindurch stattfanden.

PD/LH - Die einzige Baugenossenschaft in der Gemeinde Cham besitzt und vermietet 240 Wohnungen, vorwiegend für Familien und ältere Menschen. Dank der Zusammenarbeit mit dem Amt für Wohnungswesen Zug sowie fairer Mietzinsberechnung (Kostenmiete) gelingt es, die angestrebte Zielsetzung «bezahlbaren Wohnraum für Chamer» zu realisieren. Glücklicherweise konnte im Jubiläumsjahr eine Liegenschaft mit acht Wohnungen an der Eichstrasse in Cham erworben werden. Dass bezahlbarer Wohnraum eine Mangelware ist, beweisen die über 170 Interessenmeldungen für eine Wohnung.

Sechs Millionen für Unterhalt

Auf die Werterhaltung der Liegenschaften, und somit auf günstigen Wohnraum, legt der Vorstand grossen Wert. So wurden in den letzten fünf Jahren über sechs Millionen Franken für Sanierungen und Unterhalt ausgegeben.

Neues Vorstandsmitglied

Gemäss Statuten sind 5 bis 7 Personen im Vorstand vorgesehen. Die aktuell fünf Personen wurden, um mehr personelle Flexibilität zu erhalten, durch den ehemaligen Gemeindepräsidenten Bruno Werder ergänzt.

Zuger Woche vom Mittwoch, 22. April 2015, Seite 25 (67 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30