E-Paper - 30. Januar 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ab auf die Zuger Skipisten!

Von Kristina Gysi

Nach anfänglicher Freude über den ersten Schneefall ist hier im Flachland leider nicht mehr viel davon zu sehen. Nichtsdestotrotz haben die Skilifte im Kanton Zug ihre Saison eröffnet. «Wir haben Skilifte?!», fragen sich jetzt vermutlich einige. Und ob! Wir stellen sie hier vor.

Freizeit Man dachte schon, der Winter würde auch bei uns im Flachland Einzug halten, doch leider war die weisse Pracht nach wenigen Tagen wieder verschwunden. Jedoch hinderte dies die Zuger Skilifte nicht daran, die Saison einzuläuten, denn in höhergelegenen Gebieten liegt nach wie vor Schnee. Wintersport in Zug? Ja, das ist tatsächlich möglich! Kinder, wie auch Erwachsene, welche die Kunst des Skifahrens oder des Snowboardens erlernen wollen, haben in insgesamt vier kleinen, schönen Skigebieten im Kanton die Möglichkeit, auf eher flachen und breiten Pisten den Wintersport ihrer Wahl zu erlernen. Viel Vergnügen!

Oberägeri Raten

Das kleine, feine Skigebiet im Raten ist sowohl für Gross, als auch für Klein geeignet. Mit dem Tellerlilift wird der Einstieg in den Schneesport einfach gemacht. Mühelos gelangt man mit seiner Hilfe zum Berggipfel und darf sich oben auf die rasante Abfahrt freuen. Der Seillift Pinocchio hilft den kleinsten Schneehasen beim Erklimmen des Berges. Wer sich traut, darf sich dann auf der Fahrt nach unten das erste Mal fühlen wie Didier Cuche zu seinen besten Zeiten. Weitere Infos unter www.skilift-raten.ch.

Unterägeri Nollen

Auch die zurzeit schneebedeckte Gemeinde Unterägeri bietet rutschigen Winterspass. Die Skilift Nollen AG betreibt dort nebst einem grossen Bügellift einen Pony Lift (Schlepplift, an dem man sich aus eigener Kraft festhält). > Seite 3

Zuger Woche vom Mittwoch, 30. Januar 2019, Seite 1 (35 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31