E-Paper - 06. Februar 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Hygge: Von den Dänen lernen

Die Lebenskultur Hygge ist in dänischen Familien erfolgreich. Hier erfahren Sie, was man davon lernen kann.

Lebensstil Das Wort «Hygge» beschreibt auf dänisch «Die Seele baumeln zu lassen». Mit dem ziel- und zwecklosen Seins, haben die skandinavischen, insbesondere die Dänen Erfolg und gehören laut einer jährlichen Statistik zu den glücklichsten Menschen der Welt.

Erkenntnisse aus Forschung

Mei Wiking, ein dänischer Glücksforscher hat festgestellt, dass wenn die Grundbedürfnisse nach Gesundheit und Sicherheit gestillt sind, zwei Dinge wichtig sind: Den Moment und das Zusammensein im Freundeskreis und Familie zu geniessen. Das Leben ist heutzutage stark durchorganisiert. Überall wir nach Effizienz und Optimierung gestrebt, was auch unser Handeln prägt.

Im Moment leben

Die durchschnittliche Familie will Arbeitspläne und Arbeitswege mit Kindergarten, Schule, Hausaufgaben und so weiter aufeinander abstimmen, um diese logistisch bewältigen zu können. Man will im Gesamten viel erledigen, weiterkommen und besser werden.

Balance ist wichtig

Klar entstehen hier auch Glücksmomente, wenn man etwas erreicht, sich anstrengt oder verausgabt um einen Leistungserfolg zu erlangen. Wenn aber die Balance im Alltag fehlt, dann drohen Erschöpfung und Überreizung. Insbesondere die Kinder sind auf Freiräume angewiesen, in welchen sie einfach mit der Familie zusammen sind. Kinder leben im Moment und leiden wenn die Gegenwart nur auf die Zukunft ausgerichtet ist. Eigentlich kann man jeden Alltagsmoment dazu nutzen, um zu entschleunigen und den Fokus auf Sachen zu legen, die dem Kind wichtig sind. Sei es der gemeinsame Heimweg, ein Spaziergang am Wald, oder ein Tag im Pyjama. Improvisieren, sich treiben lassen und im Moment verlieren. Jene Personen aus Familien die diese Hyggekultur pflegen, sind dann dort wo Leistungs- und Zeitdruck vorherrschen, äusserst kooperativ. Zum Glücklichsein braucht es aber ein Gleichgewicht aus beidem. Sowohl Vorwärtsgehen und innehalten immer in Kombination mit Zugehörigkeit und Gemeinschaft. PD/NS

(Quelle: www.beobachter.ch)

Zuger Woche vom Mittwoch, 6. Februar 2019, Seite 18 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28