E-Paper - 20. Februar 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sinkende Ausleihzahlen

Die Bibliothek Baar schaut auf ein schönes Jahr 2018 zurück und zieht daraus viele wichtige Erkenntnisse.

Baar Die Ausleihzahlen der Bibliothek Baar sanken wiederum leicht, von 184'304 ausgeliehenen Medien auf 180'077, was jedoch nicht besorgniserregend ist. Die grössten Einbussen verzeichnete die Bibliothek bei den DVDs und Musik-CDs, was hauptsächlich auf die Video- und Musik-Streamingdienste wie Netflix und Spotify zurückzuführen ist. Eine deutliche Verbesserung liess sich bei der Onleihe feststellen. Der Gesamtbestand der Bibliothek beträgt momentan 29'931 Medien.

Persönliche Beratung

Die Menschen, gross und klein, schätzen die persönliche Beratung und fühlen sich wohl in den Räumlichkeiten. 705 Personen haben sich neu eingeschrieben und 4'024 Kunden haben regelmässig Medien ausgeliehen.

Aktivitäten für gross und klein

Unzählige Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, gehörten im Vergangen Jahr zum Repertoire der Bibliothek Baar: «Gschichtlistunden», Vorlesungen für Schulklassen, die sehr erfolgreichen Büchercafés und weitere unterhaltsame Aktionen. www.bibliothek.baar.ch PD/NS

Zuger Woche vom Mittwoch, 20. Februar 2019, Seite 9 (15 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28