E-Paper - 27. Februar 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sensation in der Stadt Zug!

Aufgrund einer unheimlichen Indiskretion wurde vor dem «Schmudo» bekannt, wer das neue Zunftpaar der ältesten Stadtzuger Zunft, 2019 gegründet, ist. Es handelt sich um Remo I. Hegglin und Nicolette I. Theiler.

Stadt Zug Aus unerklärlichen Gründen kursiert seit gestern Mittag im Netz ein Video, das nicht für die breite Masse bestimmt war. Eine Indiskretion führte dazu, dass durch Unachtsamkeit besagtes Bild- und Tonmaterial von einem Privatcomputer auf soziale Medien hochgeladen wurde. Dem Zunftrat der «Schiissigässlizunft» Zug ist dieses Malheur höchst unangenehm, weil im Video klar erkennbar ist, wer 2019 das Amt der Zunftmutter und des Zunftvaters bekleiden wird. Ob es die Russen waren, die Chinesen oder die Amis, welche die Facebook-Seite der Zunft gehackt haben, konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden. DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 27. Februar 2019, Seite 2 (16 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28