E-Paper - 27. Februar 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Auf dem Heldenweg?

Die Sendung «Helden des Alltags», ausgestrahlt vom Schweizer Fernsehen SRF 1, ehrt Menschen, die sich in der Schweiz ehrenamtlich einsetzen. Nominiert ist unter den fünf Kandidaten auch der Zuger Johny Padua.

Zug Am 1. März wird die Preisverleihung der Sendung «Helden des Alltags» auf Radio SRF eins (18.45 Uhr) und auf TV SRF 1 (19 Uhr) ausgestrahlt. In dieser werden Menschen geehrt, die sich in der Schweiz ehrenamtlich engagieren und Grosses leisten.

Zuger unter den Kandidaten

Zu den Nominierten gehört unter anderem Johny Padua, 51, aus Zug. Padua ermöglicht es Kindern und Jugendlichen als Leiter des Tüftellabors Einstein, spielend die Naturwissenschaften zu erleben. Auf 400 Quadratmetern dürfen die Kinder und Jugendlichen mit Holz, Metall, Elektrogeräten, Farben oder Fotografie experimentieren. Mitmachen kann jede und jeder der Zugang zum Tüftellabor ist gratis.

Stimmen Sie noch heute!

Für die fünf Finalisten kann das Publikum bis heute, Mittwoch, 27. Februar, via srf1.ch stimmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.srf1.ch. PD/KG

Zuger Woche vom Mittwoch, 27. Februar 2019, Seite 8 (12 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28