E-Paper - 13. März 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Neue Praxislehrpersonen

Am 9. März 2019 konnte die PH Zug 38 Praxislehrpersonen von Kooperationsschulen aus den Kantonen Aargau, Glarus, Zug und Zürich ihr Zertifikat überreichen.

Kanton Im Frühling letzten Jahres startete die PH Zug zum zweiten Mal mit der erneuerten, kompetenzorientierten Grundausbildung für Praxislehrpersonen, die gemeinsam mit der PH Luzern und der PH Schwyz konzipiert wurde. 25 Lehrpersonen der Primarstufe sowie 13 Lehrpersonen der Kindergarten-Unterstufe konnten am 9. März 2019 in feierlichem Rahmen das Zertifikat zur Praxislehrperson (PxL) entgegennehmen. Die frisch Diplomierten sind nun befähigt, Studierende während ihren Praktika in den Schulklassen fundiert und praxisnah zu coachen sowie deren Unterrichtsweise konstruktiv zu beobachten und zu beurteilen. Praxislehrpersonen sind Schlüsselpersonen für eine wirksame berufspraktische Ausbildung und tragen zur Kohärenz des Studiums und zum Dialog der Praxis mit der PH Zug bei.

Dritte Durchführung ab Mai 2019

Auf den erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung für Praxislehrpersonen folgt demnächst der Start der dritten Durchführung, die zwischen Mai 2019 und März 2020 stattfinden wird. Weitere Informationen zum Kurs erhalten interessierte Lehrpersonen im Internet unter:

www.ausbildung-pxl.phzg.ch

PD/DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 13. März 2019, Seite 2 (11 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31