E-Paper - 27. März 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Standesinitiative mit Kalkül

Von Patrick Iten

An der Kantonsratssitzung vom 7. März wurde eine Standesinitiative «gegen die Genehmigung des vorliegenden EU-Rahmenabkommens» überwiesen. Diese Initiative wurde von der SVP Bern aus orchestriert und wird bei allen Kantonsparlamenten eingereicht.

CVP Nun muss der Regierungsrat zu diesem EU-Rahmenabkommen Stellung beziehen, obwohl man im Bern noch nicht einmal weiss, in welche Richtung es geht. Darum kann man auch noch nicht sagen, inwieweit es die Kantone betrifft.

Ein Rahmenabkommen oder der bilaterale Weg hat sicher immer zwei Seiten. Beide Parteien möchten einen gewissen Profit oder einen Vorteil mit diesem Vertrag bekommen.

Solche Verträge sind ein Standbein der Schweizer Wirtschaft. Heute finden zwei Drittel des Schweizer Aussenhandels mit der EU statt oder 54 Prozent aller Schweizer Exporte gehen in den EU-Raum. Demzufolge sind solche Verträge wichtig für die Schweiz.

Was mir bei der Überweisung der Standesinitiative sauer aufgestossen ist, was Herr Nationalrat Thomas Aeschi im Tages Anzeiger sagte; dass die SVP eine Liste führen werde mit den Kandidatinnen und Kandidaten, die sich im Wahlkampf für die Souveränität der Schweiz aussprechen, aber im Kantonsrat für das Rahmenabkommen stimmen. Ich zum Beispiel habe mich gegen die Standesinitiative entschieden. Denn für mich steht ganz klar im Vordergrund, dass die Parlamentarier in Bern zuerst ihre Arbeit machen sollen und wir uns um unsere kantonalen Geschäfte kümmern müssen.

Zudem bin ich dagegen, dass wir für parteipolitische Spiele missbraucht werden. Nun meine Frage, bin ich jetzt deswegen gegen oder für das Rahmenabkommen? Ich kann Ihnen sagen, ich habe mich noch nicht vertieft mit dem Abkommen beschäftigt und ich werde mich erst noch entscheiden, wie ich abstimme. Schade ist, dass ich nie zuoberst auf der «Fakeliste» von der SVP stehen werde, da Iten bekanntlich nach dem Alphabet etwas weiter hinten stehen wird.

Weitere interessante Themen finden Sie unter: www.cvp-zug.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 27. März 2019, Seite 12 (12 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31