E-Paper - 03. April 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Samaritervereine Kanton Zug: Delegiertenversammlung

Die Delegierten der neun Samaritervereine im Kanton Zug trafen sich am 23. März zur 70. Delegiertenversammlung des Samariterverbandes des Kantons Zug in Steinhausen.

Steinhausen Der Präsident Hans Amberg durfte über viele Sanitätsdienst- und Kursstunden im vergangenen Verbandsjahr berichten. Diese Freiwilligenarbeit hat sich auf dem hohen Niveau stabilisiert und auch in diesem Jahr findet mit dem ESAF 2019 ein Grossanlass im Kanton Zug statt, an dem die Samariter im Einsatz stehen werden. Bei allen Vereinen im Kanton sind die Sanitätsdienste ein starkes Standbein in ihrer Vereinstätigkeit.

Homepage im frischen Gewand

An der Versammlung wurde den Delegierten die neugestaltete Homepage www.samariter-zug.ch des Samariterverbands Kanton Zug präsentiert. Auf der Webseite sind alle Kurse beschrieben, deren Kursdaten aufgelistet sowie die Samaritervereine und Helpgruppen erwähnt. Auf Ende 2018 gab Marianne Schnüriger ihren Rücktritt als Instruktorin bekannt. Susi Müller ehrte die abtretende Instruktorin für ihre Tätigkeit im KV Zug und die Delegierten bedankten ihr Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft.

Hohe Auszeichnung

Nach der Versammlung durften einige Samariter die Henry Dunant Medaille, die höchste Auszeichnung im Samariterwesen unter dem Sound der «Söhne Feldheim» entgegen nehmen. Es waren dies Regula Schicker, SV Baar, Ursula Disteli, SV Menzingen, SV Neuheim Manuela Rölli-Zwimpfer und Egon Biedermann, vom gastgebenden Samariterverein Steinhausen, Agi Bachmann, Klara Zihlmann, Regula Gamma-Eicher und deren Präsident Guschti Schuler. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.samariter-zug.ch.

PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 3. April 2019, Seite 25 (15 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   April   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30