E-Paper - 01. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Umfrage Im Kanton Zug gibt es immer wieder Zeitgenossen, die ihren Abfall einfach achtlos wegwerfen, statt diesen in einem dafür vorgesehnen Mülleimer zu entsorgen. Sei es im Wald, am See oder auf der Strasse. Wie soll man solchen «Güselhalunken» begegnen? Höhere Bussen? Sozialarbeit? Gefängnis? Eines ist klar: Es braucht neue Lösungen, wenn wir den nach uns folgenden Generationen eine intakte Natur hinterlassen wollen.

Nachgefragt

Wir gingen dem viel diskutierten Thema auf den Grund und wollten von Passanten auf der Strasse wissen, was man ihrer Meinung nach mit Umweltsündern tun soll, die ihren Abfall in der Natur entsorgen. Des Weiteren wollten wir auch wissen, was man im Kanton Zug konkret tun kann, um der illegalen Entsorgung in der freien Natur Herr zu werden. DK/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 1. Mai 2019, Seite 3 (14 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31