E-Paper - 01. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Zeitgeist

Dreckspatzen!

Von Dany Kammüller

Von Kindesbeinen an lernen wir, dass wir unseren Abfall im Mülleimer entsorgen. Das tun die meisten, aber leider nicht alle. Es gibt immer wieder ein paar Dreckspatzen, die ihren Unrat respektlos in der Natur entsorgen.

Da werden achtlos Kaugummis auf den Boden gespuckt (all die schwarzen Flecken auf den Gehsteigen). Ziggistummel weggespickt, Autoreifen, Alubüchsen, Flaschen und sonstigen Siedlungsabfall im Wald entsorgt. Wussten Sie, dass eine Plastikflasche rund 450 Jahre braucht bis sie von der Natur abgebaut werden kann? Wahnsinn!

Gerade Plastikabfall gehört zu einem der grössten Probleme unserer Zeit. Schon heute schwimmen über 100 Millionen Tonnen (!) Plastik in den Ozeanen, jährlich kommen rund acht Millionen Tonnen hinzu. Gemäss Schätzungen gibt es 2050 im Meer schon mehr Plastik als Fische. Was tun wir Mutter Erde nur an?

Liebe Leser, wir haben nur diese eine Welt, wir sollten ihr Sorge tragen und die Schreie von Mutter Erde endlich erhören. Es ist Zeit, höchste Zeit, dass wir, in welcher Form auch immer, handeln. Die Zeit läuft uns davon und vor allem läuft sie ab...

redaktion@zugerwoche.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 1. Mai 2019, Seite 3 (20 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31