E-Paper - 15. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ein friedlichen J im Kampf gegen Waffenfanatiker

Als Antwort auf die schrecklichen Attentate von Paris 2015 beschlossen die Schengen/Dublin-Staaten, zu denen Gott sei Dank auch die Schweiz gehört, das Waffenrecht zu verschärfen. So sollen halbautomatische Waffen nicht mehr einfach an Ladentisch erhältlich sein. Wie es inzwischen aussieht befürworten eine starke Mehrheit von Stimmbürgern mit ihrem friedlichen Ja diesen Entscheid im Kampf gegen Waffenfanatiker und die Waffenlobby. Mit mehr Schiessprügeln lösen wir keine Konflikte, und für Potenzprobleme gibt es weniger gefährliche Lösungen.

Martin A. Liechti, Maur

Zuger Woche vom Mittwoch, 15. Mai 2019, Seite 10 (7 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31