E-Paper - 29. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Generalversammlung Zuwebe

An der 51. Generalversammlung der Zuwebe wurden die Vereinsmitglieder über das Berichtsjahr 2018 informiert. Ausserdem stimmten die Vereinsmitglieder über eine wichtige Veränderung der Institution ab.

Baar Der Gesamtumsatz der Zuwebe lag 2018 bei 27.3 Millionen Franken und war damit höher als im Vorjahr. Davon wurden 14.4 Millionen Franken oder knapp 53 Prozent selber erwirtschaftet. Mit der Realisierung des Restaurants Story samt neuer Produktionsküche, sowie dem Aufbau der Gärtnerei auf dem Areal des Lassalle-Haus, hat die Zuwebe in die Marktattraktivität der Arbeitsangebote für Menschen mit Beeinträchtigung investiert.

Spende für Ferienaktivitäten

Zum Jubiläumsjahr 2017 ermöglichte die Zuwebe allen Klienten eine individuelle Ferien- und Freizeitaktivität zu einem Gesamtbetrag von maximal 1000 Franken. Die Aktion wird über Spenden finanziert und dauert noch bis Ende 2019.

Stiftung gründen

An der Generalversammlung wurde erneut die vom Vorstand empfohlene Umwandlung des Vereins Zuwebe in eine Stiftung thematisiert.

Definitiver Entscheid

Der Grundsatzentscheid zur Gründung einer Stiftung und Umwandlung des Vereins wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Über den definitiven Beschluss werden die Vereinsmitglieder an der Generalversammlung im Frühling 2020 abstimmen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.zuwebe.ch. PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 29. Mai 2019, Seite 13 (16 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31