E-Paper - 29. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ein Jahr Parkhaus Postplatz

Positive Erfahrungen nach dem ersten Betriebsjahr des neuen Parkhauses am Postplatz. Dennoch ist das Parkhaus bei vielen noch unbekannt.

Zug Die rund 150 öffentlichen Parkplätze an zentralster Lage angrenzend an die Altstadt werden immer beliebter. Angenehm empfinden viele Besucher vor allem die sehr komfortablen Parkplatzbreiten und die helle, freundliche Beleuchtung.

Parkhaus bei vielen unbekannt

Aus obigen Gründen ist eine konstante Steigerung der Belegung zu verzeichnen. Bei Grossanlässen im Stadtzentrum ist das Parkhaus vielfach komplett belegt. Trotz der sehr zentralen Lage ist das Parkhaus aber noch bei vielen unbekannt, was bedeutet, dass dort meistens genügend freie Parkplätze zur Verfügung stehen.

24 Stunden geöffnet

Die Anfahrt ist etwas eingeschränkt: Das Parkhaus ist entweder über die Poststrasse oder über die Zeughausgasse erreichbar. Das Parkhaus Postplatz ist eines der modernsten Parkhäuser der Schweiz: Auffallend sind die grosszügige Einfahrthöhe von 2.20 Metern, etliche Frauenparkplätze und zwei Elektro-Aufladestationen der WWZ. Das Parkhaus ist 24 Stunden geöffnet.

Bargeldlos bezahlen

Die Parkgebühren lassen sich bargeldlos mit Twint, Parkingpay oder Kreditkarten bezahlen, aber natürlich weiterhin auch mit Bargeld. Apropos bezahlen: Das Parkhaus ist im Kurzzeit-Tarif bis zwei Stunden günstiger als die Aussenparkplätze in der Umgebung. PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 29. Mai 2019, Seite 13 (18 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31