E-Paper - 29. Mai 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Stimmabgaben

Hünenberg An der eidgenössischen Urnenabstimmung vom 19. Mai 2019 haben 97.49 Prozent der Stimmenden brieflich abgestimmt. 76 Stimmberechtigte gaben ihre Stimme persönlich an der Urne ab. Insgesamt mussten 41 briefliche Stimmabgaben (= 1.35 Prozent aller Stimmenden) aus formellen Gründen ungültig erklärt werden. Der meiste Ungültigkeitsgrund (27) war einmal mehr die fehlende Unterschrift. In acht Fällen lagen die Stimmzettel nicht im Stimmzettelkuvert und in sechs Fällen war das Stimmzettelkuvert nicht verschlossen. PD/DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 29. Mai 2019, Seite 7 (16 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31