E-Paper - 05. Juni 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

30 Jahre Flohmarkt Zug

Am vergangenen Samstag, 1. Juni fand in der Zuger Ober- und Unteraltstadt bis hin zur Schiffländi der 30. Flohmarkt statt. Ein Schauspiel bei traumhaftem Wetter.

Stadt Zug - Der vergangene Samstag, 1. Juni 2019, war ein schöner, ja wunderschöner Tag. Daher strömten unzählige Besucher, anlässlich des 30. Zuger Flohmarktes, in die Zuger Altstadt und wühlten sich durch bunte, vielseitige Angebot, das dort stellenweise feilgeboten wurden. Kleider, Schmuck, Schuhe, alte Platten, CDs, Küchengeräte, Feldstecher, Bücher und vieles mehr. Zum Teil aber auch ganz spezielle ausgefallene Gegenstände. Zum Beispiel eine Schaufensterpuppe, Spielzeugsoldaten oder ein deutsches Arbeitsbuch aus dem 3. Reich, mit Orden und weiteren Beigaben. Es war ein wahres und gelungenes Festival des Feilschens und Darbietens. Nur zwischendurch suchte wohl jeder, auch die Schausteller, gern ein schattiges Plätzchen auf, denn die Sonne brannte gnadenlos auf die Köpfe und Körper der Besucher und hinterliess beim einen oder anderen den ersten quälenden Sonnenbrand. Doch wie dem auch sei, so manch anderer Besucher ging dafür wohl glücklich und zufrieden nach Hause, weil er vielleicht doch das eine oder andere Schnäppchen für sich gefunden hatte. DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 5. Juni 2019, Seite 8 (25 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30