E-Paper - 12. Juni 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Regionalübung der Samariter

Am Mittwochabend, 29. Mai 2019 kamen die Mitglieder aus acht Samaritervereinen vom Kanton Zug zur diesjährigen Regionalübung in Zug zusammen.

Zug Zum ersten Mal traten die 105 Zuger Samariter zu einem Postenlauf mit dem Thema «on the road» an, der auf dem Stierenmarktareal ausgesteckt war. Diese 99 Posten wurden dabei vom organisierenden Samariterverein Zug erarbeitet, deren Fragen stammten aus der Fachtechnik, dem Verkehr und der Anatomie, eingebaut wurden aber auch Scherzfragen. Neben dem Spass sollten die Samariter an diesem Abend auch die Gelegenheit haben, sich mit Mitgliedern aus anderen Vereinen auszutauschen und etwas Neues kennenzulernen. In 3er Gruppen machten sich die Mitglieder auf dem Weg und nahmen den Parcours unter die Füsse.

Elf Posten

Elf Posten bestanden aus einem praktischen Arbeitsauftrag und wurden durch Kursleiter, Samariterlehrer oder Helpleiter geleitet. Sie betreuten Posten über Reanimation bis zur Schockabgabe, einer Helmabnahme und einer Bewusstlosenlagerung von A bis Z und vieles mehr. Für jede richtige Handlung wurden Punkte vergeben und jene Gruppen, die nach diesem 75 Minuten langen Postenlauf die meisten Punkte auf dem Konto hatten, durften einen schönen Preis für diese Leistung entgegennehmen.

PD/DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 2 (17 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30