E-Paper - 12. Juni 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Luzerner siegt am Morgarten

Bei der 61. Austragung des Morgarten Schwingfest schien es von Anfang spannend zu werden. Acht Teilverbandskranzer sorgten für ein attraktives Teilnehmerfeld.

Schwingen Bei sonnigem und warmem Wetter traten 79 Schwinger in Morgarten in den Ring. Als Favoriten galten die Basler Gäste Roger Erb und Christian Brand. Auch die Zuger Dominik Waser, Noe van Messel und Rainer Betschart hatten eine realistische Chance auf einen Spitzenplatz. Nach fünf spannenden Gängen standen ein Gast und ein Einheimischer für den Schlussgang fest. Im Sägemehl traf der 26-jährige Roger Erb auf den zwei Jahre jüngeren Walchwiler Roland Bucher. Nach zehn Minuten endete der Kampf mit einem Gestellten. Als lachender Dritter profitierte der Luzerner Urs Doppmann vom Unentschieden und gewann das Morgarten Schwinget 2019.

Abschiede und Festlaune

Mit Adrian Elsener, Noe van Messel, Christian Bieri, Manuel Elsener, Lukas und Marco Baumann konnten sechs der 32 Auszeichnungen vom organisierenden Schwingklub Ägerital erzielt werden. Urs Inderbitzin, Fritz Hösli und Peter Elsener hängten nach diesem Fest ihre Schwingerhosen an den Nagel. Fritz Hösli erlangte in seiner Karriere einen Kranz und Peter Elsener deren Sechs. Elsener wird im Schwingklub weiterhin als technischer Leiter im Einsatz stehen. An der anschliessenden Abendunterhaltung mit dem Trio Goldmandli und der Bar mit DJ konnte man noch den einen oder anderen Schwinger antreffen, die ihre Erfolge mit Familie und Freunden bis in die frühen Morgenstunden feierten.

PD/DK

Zuger Woche vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 2 (19 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30