E-Paper - 12. Juni 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Exotische Insekten im Emmen Center

Vom 17. Juni bis zum 6. Juli wird das Emmen Center in ein Terrarium voller exotischer Insekten verwandelt. In dieser aussergewöhnlichen Ausstellung erwartet die Besucher gleich eine ganze Reihe von Superlativen aus dem Reich der tropischen Sechsbeiner.

Emmen LU Im Emmen Center können während drei Wochen über 1000 lebende Insekten aus mehr als 40 verschiedenen Arten bewundert werden. Aber auch Superlativen, wie das längste Insekt der Welt, tennisballgrosse Käfer und der Weltmeister des Tarnens, das wandelnde Blatt, bringen die Besucher zum Staunen. Die Sonderausstellung gibt einen spannenden Einblick in diese einzigartige Welt, thematisiert aber auch die Wichtigkeit des Schutzes dieser faszinierenden Tiere.

Natur hautnah erleben

Begleitet wird die Ausstellung von fachlich ausgewiesenem Personal, welches den Besuchern für Fragen zur Verfügung steht. Es werden Führungen für Besucher angeboten, die mehr über die exotischen Schönheiten erfahren möchten. Bei den Ausstellungstieren handelt es sich ausschliesslich um Gefangenschaftsnachzuchten also nicht um Entnahmen aus der freien Wildbahn. Die Ausstellung dauert noch bis zum 6. Juli. Weitere Informationen zur Ausstellung im Emmen Center finden Sie online unter: www.emmencenter.ch.PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 12. Juni 2019, Seite 23 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30