E-Paper - 26. Juni 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

zugs narr…

Urlaub! Oder was?

Na, fliegen auch Sie im Sommer in den Urlaub? Oder bevorzugen Sie eine Urlaubsreise mit dem Auto, dem Car, der Eisenbahn oder mit einem Kreuzfahrtschiff? Tja Leute, das ist heute, vor allem für tendenziell Linke und Klimastreiker die grosse Gewissensfrage. Nicht alle haben Zuhause ein Elektromobil, und wenn Sie eines haben, dann kommen sie damit eben auch nicht innert nützlicher Frist von A nach B. Im westlichen Teil von Europa mag das vielleicht noch hinhauen, aber fahren Sie mal mit einem E-Mobil in die Pampa der ehemaligen Ostblockstaaten. Viel Vergnügen bei der Suche nach Steckdosen, huuuah!

Ich will nicht gegen E-Mobile spotten aber es ist eine Tatsache, dass viele Klimastreiker im Urlaub ihre hehren Ziele aus den Augen verlieren. Sicher gibt es solche, die im Urlaub ganz vorbildlich Zuhause in der Schweiz bleiben oder eine Fahrradtour unternehmen. Aber liebe Leute, ab einem gewissen Alter ist das mit dem Fahrrad und der notwendigen Kraft, die man dafür braucht, so eine Sache. Darum dann doch lieber mit der vermeintlich sauberen Bahn.

Doch wie sauber ist die Bahn wirklich? Schon mal darüber nachgedacht, woher der Strom für die Bahnen kommt? Über die Fliegerei, die Ozeandampfer und das normale Benzin- oder Dieselauto (der Dieselskandal lässt grüssen) brauchen wir erst gar nicht zu reden, das sind eh die Dreckschleudern und Klimakiller schlechthin. Also wie verbringe ich als Klimanarr einen möglichst klimaverträglichen Urlaub? Nein Leute, das Wandern ist zwar des Müllers aber nicht zwingend des Narrens Lust.

Nun denn bleibe ich halt Zuhause und friste meinen Urlaub auf Balkonien. Dort montiere ich meine Hängematte, und wenn es mir zu heiss wird, fahre ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Strandbad. Jawohl, genauso machen wir es. Oder doch nicht? Nö, macht auf Dauer nicht wirklich Spass oder? Man will im Urlaub doch was erleben, neue Länder sehen, ans Meer reisen, das Rauschen der Wellen hören, Muscheln sammeln, feine Sachen schlemmen, den Körper in der Sonne rösten und dergleichen mehr. Ach wissen Sie was, ich denke nach meinem Urlaub wieder übers Klima nach. Und tschüss!

narr@zugerwoche.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 26. Juni 2019, Seite 12 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30