E-Paper - 03. Juli 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

125 Jahre St. Petrus-Claver-Sodalität

Am Sonntag, 7. Juli, um 10 Uhr, startet anlässlich des 125-jährigen Jubiläum der St. Petrus-Claver-Sodalität in der Zuger St. Oswaldskirche ein Festgottesdienst.

Zug Vor 125 Jahren gründete die selige Maria Theresia Ledóchowska in Salzburg die Missionsgesellschaft vom heiligen Petrus Claver. Bald entstanden in verschiedenen europäischen Ländern Filialen, so auch in der Schweiz. Die St. Petrus-Claver-Sodalität Zug kann seit Beginn ihres Bestehens auf das Mitwirken zahlreicher Freiwilliger und sogenannter Wohltäter zählen. Zusammen mit ihnen leistet die Gemeinschaft einen wertvollen Beitrag für eine gerechtere und friedvollere Welt.

Festgottesdienst in Oswaldskirche

Als Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten findet am Sonntag, 7. Juli, um 10 Uhr, in der Oswaldskirche in Zug ein Festgottesdienst zum Gedenken an die Gründerin Maria Theresia Ledóchowska statt. Eingeladen sind alle Zuger, die Helfer sowie Wohltäter der St. Petrus-Claver-Sodalität. Die Kollekte wird für das Jubiläumsprojekt auf den Kapverden eingesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie online unter: www.petrus-claver.ch. PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 3. Juli 2019, Seite 26 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31