E-Paper - 10. Juli 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Die jungen «Bösen» aus Zug

Von Christian Iten

Kreuzgriff, Brienzer oder Wyberhaken: Schwinger trainieren bereits früh, um einmal ein Schwingfest zu gewinnen. Was braucht es, um im Sägemehl erfolgreich zu sein und was wird den Jungschwingern im Kanton Zug geboten? Die Antwort dazu lautet: einiges.

Schwingsport Das Sägemehl spickt um die Ohren und da liegt der Gegner auch schon auf dem Rücken. Der glorreiche Sieger reckt die Fäuste gen Himmel und wird vom Team feierlich auf den Schultern getragen: Der Schwingsport begeistert heuer Jung und Alt. So mancher Junge wünscht sich, eines Tages selbst im Sägemehl zu stehen, um am Tag X ein, laut Schwinger-Jargon, «Böser» zu werden. Im Zugerland wird der Schwingertraum, dank Schwingerförderung, gelebt. > Seite 3

Schwingklub Ägerital

In der Schwinghalle Hofmatt in Oberägeri trainieren circa 20 aufgestellte junge Schwinger im Alter zwischen 8 und 15 Jahren. Hier werden die Ausdauer, das schwingerische Können und die Koordination geübt. Die Jungschwinger trainieren jeweils donnerstags, von 18.30 bis 20 Uhr. Wer selbst mitmachen, oder einfach nur reinschnuppern möchte, kann sich beim Jungschwingbetreuer Daniel Suter unter 079 732 35 80 anmelden.

Schwingklub Cham-Ennetsee

Es gibt zwei verschiedene Jungschwinger-Kategorien im Schwingklub Cham-Ennetsee: Die «Piccolos» und die Nachwuchsschwinger. Die «Piccolos» sind die ganz Kleinen, sprich Kinder von vier bis acht Jahren, die sich dem Schwingsport schon sehr früh annähern. Zum Schnuppern ist hier jeder Junge bis acht Jahre jederzeit eingeladen. Die etwas älteren Nachwuchsschwinger, acht bis 15-jährige Jungs, trainieren jeweils am Donnerstag, von 18.45 bis 20 Uhr, in der Schwinghalle, der Turnhalle Kirchbüel, in Cham. Die «Piccolos» trainieren am selben Tag und Ort von 18 bis 18.45 Uhr. Zum Schnuppern ist jeder herzlich eingeladen einfach mal vorbeischauen.

Schwingklub Zug-Umgebung

Jungschwinger von acht bis 15 Jahren trainieren jeweils mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr in der Schwinghalle Schützenmatt in Zug. Wer selbst mitmachen oder einfach nur reinschnuppern möchte, kann sich unverbindlich beim Jungschwingbetreuer Peter Merz, 078 765 99 03, anmelden.

Schwingklub Oberwil-Zug

«Wer die Jugend hat, hat die Zukunft» ist ein Sprichwort des Schwingklubs Oberwil-Zug. Der Club ist bemüht, seinen Knaben beste Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sie sich wohlfühlen und sich als Jungschwinger entwickeln können. Wöchentlich von anfangs Dezember bis Ende September trainieren die jungen Schwinger jeweils am Donnerstagabend. In Absprache mit den Jungs trainiert der Schwingklub Oberwil-Zug im Zeitraum von Februar bis Ende April ein zweites Mal, jeweils am Dienstagabend. Der Schwingklub Oberwil-Zug freut sich immer wieder auf neue Nachwuchsschwinger zwischen acht bis 15 Jahren (sechs bis sieben Jahre nach Absprache). Bei Interesse kann man sich bei der folgenden E-Mail Adresse melden: jungschwinger@schwingklub-oberwilzug.ch. Man kann aber auch ganz unverbindlich in der Schwinghalle Schützenmatt an der Chamerstrasse 11 in Zug vorbeikommen: Am Donnerstagabend zwischen 18.15 und 19.30 Uhr.

Jungschwingfeste im Kanton

Im Kanton Zug werden jährlich fünf Jungschwingfeste durchgeführt: Das Felsenau Nachwuchsschwingen auf der Gyregg bei Alosen, der Oberwiler Jungschwingertag, das Baarer Buebeschwinget, der Zuger Kantonale Nachwuchschwingertag und das Buebeschwinget in Cham.

Schwingerförderung in Schulen

Auch in den Zuger Schulen wird der Schwingsport intensiv gefördert. So nahmen in den letzten beiden Schuljahren 2017/2018 und 2018/2019 35 Lehrpersonen an einem der beiden Lehrerweiterbildungen in Cham und Zug zum Thema «Schwingen» teil. Doch auch die Schüler konnten sich «weiterbilden»: Insgesamt 18 Schnupperkurse wurden von Zuger Schwingern während des obligatorischen Schulsports, der Sportwoche und Projekttagen erteilt. Zudem ist «Schwingen» neu im Angebot «Freiwilliger Schulsport Schuljahr 2019/2020» enthalten. Im letzt- und diesjährigen Kantonalen Jungsportlager Tenero wurde und wird weiterhin der Schwingsport angeboten. Auch in einem weiteren Sportcamp, dem Herbstcamp «fit4future», welches im Auftrag des Kantons Zug stattfindet, wurde 2018 «Schwingen» angeboten. Im Jahr 2019 wird dies fortgeführt.

Schwingen bevor das ESAF startet

Am Mittwochvormittag, 21. August 2019, können 64 von insgesamt über 100 angemeldeten Klassen am Schnupperhalbtag auf dem ESAF-Gelände teilnehmen. Hier können die Schüler an vier verschiedenen Posten mehr über die Welt des Schwingens erfahren. Am ersten Posten «Zahlen und Fakten» erhalten die Schüler bei der «Gabenbeiz» interessante und spannende Fakten rund um das ESAF. Beim zweiten Posten geht es in den «Gabentempel», wo sie die Preise begutachten, welche die Schwinger gewinnen können. Die «Zug Arena» ist der dritte Posten. Hier können sich die Schüler durch die weltweit grösste temporäre Tribünenanlage mit einer Kapazität von 56'000 Zuschauer führen lassen. Beim fünften Posten werden die Schüler aktiv. Im Sägemehlring, wo der Schwingerkönig auserkoren wird, können sich die Kinder als «böses Mädchen» oder «böser Bub» beweisen und die Schwinggriffe gleich selbst ausprobieren.

Zug Sports

Am Zug Sports Festival, das am 27. und 28. Juli an der Zuger Seepromenade stattfindet, steht der Schwingsport genauso im Fokus. Zug Sports unterstützt und fördert den Jungschwinger Noe van Messel aus Oberägeri, der auch Ambassador von Zug Sports ist.

Fazit

Im Kanton Zug wird für junge Schwingerfans also einiges geboten und die Schwingvereine sorgen mit ihrer professionellen Leistungen und Unterstützungen dafür, dass Kinder und Jugendliche die bestmögliche Ausbildung erhalten. Der Schwingsport stösst die Tür für junge sportbegeisterte Menschen im Kanton Zug sehr weit auf. Vielleicht, wer weiss kommt der nächste Schwingerkönig ja aus Zug oder zumindest aus der Innerschweiz? Wir werden es schon bald sehen.

redaktion@zugerwoche.ch

Zuger Woche vom Mittwoch, 10. Juli 2019, Seite 1 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31