E-Paper - 10. Juli 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sondierbohrungen im Cholrain

Das Tiefbauamt des Kantons Zug lässt im Cholrain zwischen Schmittli in Neuägeri und Brügglibach vier Sondierbohrungen ausführen. Die Arbeiten erfolgen in zwei Etappen, beginnen am 8. Juli und dauern bis spätestens 19. Juli 2019.

Menzingen Die Cholrainstrasse zwischen Schmittli in Neuägeri und dem Brügglibach befindet sich in einem Rutschgebiet. Damit zukünftig die Kriechbewegungen des Rutschhangs überwacht werden können, werden Bohrungen erstellt und diese mit sogenannten Inklinometern ausgerüstet. Ebenfalls erfolgen an verschiedenen Stützmauern und Bachdurchlässen weitere Sondagen.

Lichtsignal regelt den Verkehr

Während den Bohrarbeiten wird der Verkehr mittels einer Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Weitere Hinweise online unter www.zg.ch/baustellen. PD/CI

Zuger Woche vom Mittwoch, 10. Juli 2019, Seite 15 (12 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31