E-Paper - 10. Juli 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Höchstnote für Echo Baarburg

Am Zentralschweizerischen Jodlerfest vom 28. bis 30. Juni bekam der Jodelklub Echo Baarburg die Höchstnote.

Horw Die Baarbürgler nahmen vom 28. bis zum 30. Juni mit Erfolg am Zentralschweizerischen Jodlerfest in Horw teil. Unter der musikalischen Leitung von Sandra Horat stellten sich die  Jodler mit dem Lied «Uf em Heiwäg» der Jury und wurden mit der Höchstnote Eins belohnt.

Nicht selbstverständlich

Dieser Erfolg ist nicht selbstverständlich, nahmen doch sechs Mitglieder zum erstmals an einem Jodlerfest teil, umso grösser war die Freude über die gute Note. Für alle anwesenden Jodler sowie für die mitgereisten Freunde des Echo Baarburg war es ein wunderbarer und emotionaler Moment. 

Geduldige Dirigentin

Ein Grund für den Erfolg ist sicherlich die geduldige und engagierte Dirigentin Sandra Horat, die den Klub bestens auf den Anlass vorbereitet hatte. PD/NS

Zuger Woche vom Mittwoch, 10. Juli 2019, Seite 18 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31