E-Paper - 11. September 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Lissabonner Abkommen

Regierungsrat Mit dem Beitritt zur Genfer Akte des Lissabonner Abkommens können neu Ursprungsbezeichnungen (z.B. Sprinz) oder geografische Angaben (z.B. Bündnerfleisch) für unbegrenzte Zeit in den Vertragsstaaten geschützt werden. Dies geschieht mittels eines einmaligen und kostengünstigen Verfahrens. Gleichzeitig bringt es für die Konsumentinnen und Konsumenten eine höhere Garantie, authentische Ware angeboten zu erhalten. Gleichzeitig bedingt dieser Beitritt eine Anpassung im Markenschutzgesetz. PD

Zuger Woche vom Mittwoch, 11. September 2019, Seite 17 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30