E-Paper - 11. September 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Matthias Michel in den Ständerat

Als Partner einer mittelständischen Treuhandfirma habe ich sowohl mit lokalen KMUs als auch mit internationalen Grossunternehmen zu tun. Diese Vielfalt macht unseren Wirtschaftsraum aus. All diese Unternehmen tragen zum wirtschaftlichen Wohlstand bei, bieten Arbeits-/Ausbildungsplätze und unterstützen damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dieses umfassende Verständnis von Bildungs- und Wirtschaftspolitik teile ich mit der FDP.Die Liberalen. Ihre Vertreter in Parlament und Regierung helfen mit, gute Rahmenbedingungen und Raum für innovative Unternehmen zu schaffen. Ich wünsche mir daher entsprechende Köpfe für die Wahl in den National- und Ständerat. Für mich steht deshalb der frühere Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Zug, Matthias Michel, an erster Stelle für die Wahl in den Ständerat!

Albert Blattmann, Allenwinden

Zuger Woche vom Mittwoch, 11. September 2019, Seite 20 (21 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30