E-Paper - 27. November 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Erfreuliche Beteiligung der Baarer Bevölkerung

Die Gemeinde Baar führte am vergangenen Samstag, 21. November, einen Mitwirkungsanlass betreffend eines Pilotprojekts durch, das neu konzipierte Begegnungs- und Bewegungsräume in der Gemeinde schaffen soll.

Gesellschaft «Hopp-la» Baar nennt die Gemeinde das generationenverbindende Pilotprojekt, welches neu konzipierte Bewegungs- und Begegnungsräume schafft. Am 21. November fand in dessen Rahmen ein Mitwirkungsanlass statt, der Jung und Alt einlud, sich über die Projektidee zu informieren und aktiv planerisch und gestalterisch Ideen einzubringen.

Zusätzliche Spielmöglichkeiten

Treffpunkt der Veranstaltung war der Spielplatz Sternmatt 1, der sich bereits im Rahmen des Anlasses als beliebter Aufenthaltsort auszeichnete. Gewünscht werden hier Balancier- und Klettermöglichkeiten, Schaukeln und Rutschen. Auch Wasser und Sand dürfen laut der Bevölkerung nicht fehlen. Sitzmöglichkeiten und Picknick-Tische in schattigen Bereichen stiessen ebenfalls auf grossen Anklang.

Auch Kritik war willkommen

Bemängelt wurden die sanitären Einrichtungen und das Tunnelsystem im Hügel. Zudem wurde die Überquerung der Sternmattstrasse vom Spielplatz bis zum Zugerwegli für Kinder als unübersichtlich und gefährlich eingestuft. Die Gemeinde dankt den Baarern für die zahlreichen kreativen Inputs. Weitere Infos unter www.hopp-la.ch sowie unter www.baar.ch. PD/KG

Zuger Woche vom Mittwoch, 27. November 2019, Seite 24 (4 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30