E-Paper - 27. November 2019
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Kunstrad-Weltmeisterschaft 2019

Vom 6. bis 8. Dezember wird die diesjährige Kunstradweltmeisterschaft in Basel durchgeführt. Mit dabei wird auch eine 4er Kunstradmannschaft aus Baar sein.

Baar Die jungen Kunstradfahrerinnen Vanessa Hotz, Stefanie Moos, Saskia Grob und Elena Fischer werden als 4er Kunstradmannschaft an der diesjährigen Weltmeisterschaft in Basel teilnehmen.

Neue Konstellation

Alle vier Athletinnen konnten bereits viele Erfahrungen mit dem Einrad und dem Kunstrad sammeln. In der jetzigen Konstellation fahren Sie allerdings erst seit diesem Jahr, haben sich jedoch in einer kurzen Zeitspanne bereits an die Weltspitze herangetastet.

Schreibt das Team Geschichte?

Eliana Thalmann von Kunstrad Baar traut dem Team viel zu: «Wenn alles zusammen spielt, können sie für Kunstrad Baar Geschichte schreiben.» Dieser Aussage stimmt auch Nationaltrainerin Patricia Kottmann zu. Sie ist insbesondere von der Optimalen Planung, die auch auf die verschiedenen Stärken Rücksicht nimmt, sowie von den Fliessenden Übergängen beeindruckt. Ausserdem kommuniziere die Mannschaft unter einander gut und lege die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse gegenseitig dar.

Viel Glück!

Wir von der Zuger Woche wünschen dem 4er Kunstradteam aus Baar viel Glück an der Weltmeisterschaft, die vom 6. bis 8. Dezember in Basel durchgeführt wird. www.kunstadbaar.chPD/NS

Zuger Woche vom Mittwoch, 27. November 2019, Seite 6 (5 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30