E-Paper - 20. Mai 2020
Zuger Woche
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Baudirektion beschleunigt Projekte

Der Regierungsrat des Kantons Zug unterstützt von der Corona-Krise betroffene Firmen. Die Baudirektion tut dies mit der Beschleunigung möglichst vieler Projekte.

Kanton Die Corona-Krise bedroht zahlreiche Zuger Firmen in ihrer Existenz und trifft vor allem die KMU mit voller Wucht. Der Zuger Regierungsrat hat darum früh entschieden, die Firmen in der schweren Zeit zu unterstützen.

Handlungen der Baudirektion

So hat die Baudirektion als Sofortmassnahme alle budgetierten Projekte beschleunigt, das heisst, wenn immer möglich vorgezogen. Bis und mit Anfang August 2020 wurden und werden insgesamt 20 Projekte des Kantons Zug frühzeitig ausgeführt. Bei all diesen Aufträgen gilt zudem der Regierungsratsbeschluss vom 24. März, dass die Rechnungen der ausführenden Firmen durch den Kanton Zug umgehend beglichen werden. Die von der Baudirektion als Corona-Sofortmassnahme «beschleunigten Projekte» weisen einen Umfang von insgesamt 630'000 Franken auf. PD/DW

Zuger Woche vom Mittwoch, 20. Mai 2020, Seite 9 (8 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31